Die Auswirkungen von Zahnproblemen auf Ihre Gesundheit

Da Zahnprobleme häufig sind, behandeln die meisten Menschen sie als normale Gesundheitsprobleme. Studien zeigen, dass ein ungesunder, mit Bakterien gefüllter Mund neben Zahnfleischerkrankungen eine Reihe alarmierender Gesundheitsprobleme verursachen kann. Basierend auf dem National Institute of Dental and Craniofacial Research haben vier von fünf Amerikanern irgendeine Form von Zahnfleischerkrankungen.

Wie trägt bakterieller Plaque zu anderen Gesundheitsstörungen bei? Es funktioniert genauso wie andere Infektionen. Zahnprobleme können ansteckend sein. Forscher glauben, dass Bakterien aus dem Mund über den Blutkreislauf in den Rest des Körpers gelangen. Es alarmiert das Immunsystem und verursacht eine weit verbreitete Entzündung.

Sie können denken, Zahnprobleme verursachen nur Zahnverlust, verfaulende Zähne, Zahnfleischbluten und schlechten Atem.
Zahnfleischprobleme schädigen nicht nur Zahnfleisch, Mund, Zähne und Kieferknochen, sondern erhöhen auch die Häufigkeit von Herzinfarkten oder Schlaganfällen, Babys mit niedrigem Geburtsgewicht und Frühgeburten.

Studien zeigen, dass Opfer von Zahnfleischinfektionen einem höheren Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle ausgesetzt sind. Zahnfleischerkrankungen helfen, Bakterien zu züchten. Somit kann der Infektionsgrad das Risiko einer Herzerkrankung erhöhen. Die Bakterien können das Herz angreifen, wenn Sie ein Herzklappenproblem haben.

Schwangere Frauen mit mittelschwerer bis schwerer Zahnfleischerkrankung neigen zu einer vorzeitigen Entbindung. Es folgen auch Probleme, die von niedrigem Geburtsgewicht bis zu Geburtsfehlern reichen.

Studien zeigen auch, dass Zahnfleischerkrankungen damit zusammenhängen

1. Diabetes

2. Bauchspeicheldrüsenkrebs

3. Abstoßung eines künstlichen Implantats

Sie können Zahnprobleme leicht identifizieren. Überprüfen Sie, ob sich Plaque auf Ihren Zähnen angesammelt hat. Sie erkennen es an der Textur. Es ist eine weiche, klebrige und weißlich-gelbe Schicht, die am Zahnfleischrand eine Schicht bildet. Sie können Plaque entfernen, indem Sie eine gute Mundhygiene praktizieren. Sobald sich Plaque jedoch in Zahnstein oder Zahnstein verwandelt, müssen Sie von Ihrem Zahnarzt oder Zahnhygieniker professionell gereinigt werden.

Behandeln Sie Parodontitis ernsthaft. Unwissenheit kann dazu führen, dass Sie einen Zahn verlieren. Mit guter Zahnpflege und Mundhygiene können Sie Zahnproblemen vorbeugen. Sie können nicht leugnen, dass Zahnfleischerkrankungen Ihr Aussehen und Ihre Fähigkeit, Ihr Essen zu kauen, beeinträchtigen. Aber übersehen Sie nicht die Tatsache, dass es auch andere Gesundheitsprobleme verschlimmern und Ihre allgemeine Gesundheit beeinträchtigen kann.

Samuel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Zurück nach oben